Rasenplatz

Der Rasen, er kommt……….

Am 1. Juli 2016 setzten die stimmberechtigten Mitglieder des SCE in einer hierfür einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer Zustimmungsquote von 100% (!) den Startschuss für das Vorhaben, unseren Braschenplatz in einen Naturrasen zu verwandeln. Im September 2017 wird es mit den Bauarbeiten losgehen in der Hoffnung, im Mai/Juni 2018 mit dem Spielbetrieb starten zu können.

Was wird gebaut?

Ein eingezäunter Naturrasenplatz und ein ca. 1000qm großes Trainingsfeld in Braschenausführung, welches frei zugänglich ist.

Wann geht´s los?

Der Spatenstich erfolgt im Rahmen einer Feier am 18.09.2017 um 17 Uhr!

Warum Naturrasen und kein Kunstrasen?

Ein Naturrasen erspart einen 6-stelligen Betrag! Natürlich ist die Unterhaltung aufwendiger. Dies relativiert sich aber, da ein Kunstrasen nach etwa 15 Jahren für rund 150.000,- Euro erneuert werden muss! Zudem gibt es für einen Fußballer nichts Geilers, als auf Naturrasen zu spielen!

Was kostet das Ganze?

Der SC E hat eine grundsolide Finanzierungsplanung erstellt, die den Verein monetär immer im Gleichgewicht belässt. Zudem dankt der SCE allen öffentlichen Förderungsstellen und insbesondere allen Freunden des Vereins, die durch private Spenden den SCE bisher bereits unterstützen! Wer den SCE zusätzlich durch Ankauf eines Quadratmeters Rasenfläche (10,-) oder durch Übernahme einer Patenschaft unterstützen möchte, meldet sich bitte bei dem Vorsitzenden des Fördervereins, Joachim Krämer (0172/6824065). Hierfür besten Dank!

Unn wenns räänt?

Keine Frage, ist die Witterung komplett daneben, müssen wir ausweichen. Hierfür stehen das Braschentrainingsfeld und der Sportplatz der SF Obersalbach, die uns in kameradschaftlicher Weise Ihren Platz hierfür zur Verfügung stellen, parat. Den Salbachern auf diesem Weg an ganzes dickes Dankeschön! Zudem liegt dem SCE ein Gutachten vor, welches die Belastungen durch den Spielbetrieb hochgerechnet hat mit dem Ergebnis, dass die vorgegebenen Grenzwerte wie Weitem nicht erreicht werden.