C-Jugend: SC Eiweiler – JFG Marpingen II 8:1 (2:1)

 

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg zeigte die C-Jugend zu Beginn der Qualifikationsrunde, was in ihr steckt. Gegner Marpingen zählt sicher nicht zu den stärkeren Teams der Liga, aber die 8 Dinger muss man erst mal machen, zumal einige Spieler verletzt fehlten. In Hälfte eins konnte Marpingen durch viel Laufarbeit die spielerische Überlegenheit von Eiweiler einigermaßen in Schach halten. Doch nach dem Wechsel gab es fast kein Halten mehr. In einer Mannschaft ohne Schwachpunkte erzielten die Spieler Tom Erke (3), Tobias Jochem (2), Clark Deutsch, Tim Martin und Cedrik Schwarz die Treffer. Darüber hinaus kamen auch Lukas Prinz, Max Suhl, Andy Zimmer (C), Frederik Schäfer, Metin Tan, Fabion Hopf, Vanessa Jochem, Yemin Hamoud und Yazan Hamoud zum Einsatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*